Science Slam

Wissenschaft als unterhaltsame Bühnenshow: Ein Science Slam ist ein wissenschaftliches Kurzvortragsturnier, bei dem Wissenschaftler ihre Forschungsthemen innerhalb einer vorgegebenen Zeit vor Publikum präsentieren. Im Vordergrund steht die populärwissenschaftliche Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte, die Bewertung erfolgt durch das Publikum. Bewertet wird u.a. die Verständlichkeit und der Unterhaltungswert des Vortrags – das Publikum wählt den Gewinner.

Voraussetzung für die Teilnahme sind ein selbsterarbeitetes Thema (wichtig: eigener Anteil; keine reine Vermittlung von allgemeinem Fachwissen) und ein guter Vortrag.

Thematisch gibt es keine Einschränkungen. Eine Vielzahl der Anmeldungen kommt aus dem technisch-naturwissenschaftlichen Bereich, aber es ist von unserer Seite aus explizit eine breite Themenvielfalt und die Beteiligung von z.B. Geisteswissenschaften gewünscht.

Der Saarbrücker Science Slam ist eine Veranstaltung vom Bühnenliteraturnetzwerk  dichterdschungel.de, und wird gesponsort von der Stadt Saarbrücken (Kulturamt – Kontaktstelle Wissenschaft), und unterstützt von HTW sowie der Informatik der Universität des Saarlandes.

Die Siegerprämie sind 250€ (bereitgestellt von der Stadt Saarbrücken) und die begehrte Affenkopfmedaillie.

Interessierte Teilnehmer bitte melden unter slam@dichterdschungel.de